Geschätzte Freunde des Ahlener Schützenwesens. Die aktuelle, sehr dynamische Entwicklung der Auswirkungen des Corona Virus hat auch unseren Bürgerschützenverein  Ahlen e.V. erreicht.

Täglich werden wir mit neuen Hiobsbotschaften konfrontiert und wir brauchen alle Kraft und Energie unseren Alltag zu bewältigen. Viele Menschen kommen aktuell an die Grenze ihrer Belastbarkeit und werden vor gravierende Probleme gestellt.

Auch unser Verein bleibt aufgrund der Pandemie  nicht davor verschont und wir können keine verlässliche Prognose abgeben, wie sich unser Alltag in Zukunft gestaltet.

Die Auswirkungen der Corona Pandemie haben den Vorstand zu der konsequenten Entscheidung veranlasst, das Bürgerschützenfest Ahlen 2020 abzusagen.

Wir folgen somit dem Verbot der Landesregierung NRW und der Anweisung unseres Bürgermeisters Dr. Alexander Berger, bis Ende August kein Schützenfest zu feiern.

Diese Entscheidung beruht insbesondere auf der moralischen Verantwortung gegenüber den Menschen.

Uns ist bewusst, dass wir uns in schwierigen Zeiten befinden und das alle mit einer gewissen Unsicherheit auf das Jahr 2020 blicken. Nichts desto trotz sind wir guter Hoffnung, dass sich diese einschneidende Situation im zweiten Halbjahr soweit gebessert hat, das wir im November unsere Jahreshauptversammlung durchführen können.

Im Namen des Vorstandes

Horst Schenkel
1.  Vorsitzender