Kompaniefeldwebel Bernhard Mathew (re.) prägte die Jungschützen in den vergangenen Jahren. Mit einem Biwak wurde der „Spieß“ am Samstagabend auf dem Hof Bolsenkötter feierlich verabschiedet. Mit der Übergabe der Befehlsgewalt, durch den Hauptmann der Jungschützen Thomas Schulze-Beerhorst (m.), ist Stabsunteroffizier Julius Heuser (li.), der neue Spieß der Jungschützen.